EINE DOKUMENTATION
Randnotizen 2019 Randnotizen 2019
Randnotiz
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Randnotiz vom 17. Februar 2019

Strecken mit Schild „im Bau“

sobald eine neue Bahnstrecke, deren Bahnstationen noch nicht vollständig veröffentlicht wurden, für eine Streckenverfolgung nutzbar ist, wird sie durch das Schild „im Bau“ kenntlich gemacht. Bei „Streckeneröffnung“ ist meist nur die Anfangs- und Endstation miteinander verlinkt. Falls die Endstation noch nicht veröffentlicht werden kann, wächst die neue Strecke jeweils durch eine neue Station in Richtung des Zielbahnhofs. Kommt eine neue Bahnstation hinzu, wandert das Schild immer zur neuen Station, bis die Strecke komplett ist. Randnotiz vom 10. März 2019

Änderung in den Bahnhofskarten

die Streckenboxen in jeder Bahnhofseite sind bei einer Inhaltsänderung nur mit großem Aufwand zu pflegen. Deshalb werden sie im Laufe des Jahres entfernt und durch Streckenummern in den Karten ersetzt und gleichzeitig über den Steuerfeldern der Streckenverfolgung automatisch die Streckennummer angezeigt.
Im Bau
1502
Randnotiz vom 26. Mai 2019

Bahnstationsnamen

durch Gebietsreformen in verschiedenen Bundesländern wurden häufig neue Ortsnamen vergeben, die nicht mehr mit den Stationsnamen übereinstimmen. Dadurch wird die geografische Zuordnung der Bahnstation erschwert. Ein Beispiel soll das verdeutlichen: Die Bahnstation Brettorf im Landkreis Oldenburg ist ein Stadtteil der Gemeinde Dötlingen. Um das Auffinden einer Bahnstation im Zielbahnhof zu erleichtern habe ich mich für folgenden Kompromiss entschieden: Die Bahnstation wird künftig unter Dötlingen-Brettorf ohne den Zusatz „Ort“ im Bahnhofsindex aufgelistet und ist unter dem Buchstaben D zu finden. Solche Bahnstation werden zukünftig immer in grüner Farbe hervorgehoben. In diesem Fall also Dötlingen Brettorf.
Randnotiz vom 04. Juli 2019

Teilstreckentabelle

manchmal ist es schwierig sich im Streckendschungel der deutschen Bahnen zurechtzufinden. Bei den Teilstrecken kann das noch erheblich komplizierter werden. Ein Beispiel ist die Strecke Warburg (Westf.) - Sarnau. Die Strecke führt heute nur durch drei Bundesländer. Bis zur Gründung des Deutschen Reichs konnte eine Bahnstrecke durch viel mehr Kleinstaaten führen. Allein im heutigen Thüringen gab es 29 verschiedene Großherzogtümer, Herzogtümer und Fürstenhäuser. Dadurch bedingt konnten die Eröffnungsdaten der Teilstrecken in ganz unterschiedlichen Zeiträumen liegen. Da ich im Zielbahnhof keine Kursbuchnummern, sondern die STREBA Streckennummern verwende, kann man die Teilstrecken besser zuordnen. Hier soll die Einführung einer Teilstreckentabelle mit den Eröffnungsdaten der Streckenabschnitte helfen. Im gelb hinterlegten Streckenteil befindet sich immer der Streckenbahnhof. Ist auf dem Steuerfeld der Streckenverfolgung das Symbol dargestellt, so wird beim Überfahren der Maus eine Teilstreckentabelle der ausgewählten Strecke geöffnet. Die gleiche Option wird auch im Streckenverzeichnis unter Streckenbahnhöfe bei den Registerkarten angeboten. Diese Ergänzung wird zukünftig bei allen Streckenbahnhöfe eingeführt, wenn die Bearbeitung der Strecke abgeschlossen ist und keine neuen Aspekte auftreten können. Die älteren Strecken werden sukzessive mit der neuen Option versehen.
Teilabschnitte der Strecke: 2972  Warburg - Sarnau  Warburg-Arolsen - 1. Mai 1890 Arolsen-Korbach - 15. August 1893 Frankenberg (Eder)-Korbach - 1. Mai 1900 Sarnau-Frankenberg (Eder) - 1. Juli 1890
Randnotiz vom 14. August 2019

Planung und Konzession

die Texte sind wie im Original niedergeschrieben und entsprechen deshalb nicht der heutigen Schreibweise. Sie spiegeln jedoch etwas vom damaligen Zeitgeist wieder.
Randnotiz vom 17. September 2019

Strecken in den Länderkarten

alle Karten der Bundesländer wurden mit einer neuen Indexliste versehen. Dort sind alle Strecken aufgeführt, die durch das Bundesland führen. Durch Mausklick auf den Streckennamen wird in der Karte die Strecke in Magenta angezeigt. Durch Mausklick auf die gekennzeichnete Strecke wird der Ausgangsbahnhof aufgerufen.
nach oben  >